buwooTikkiTicketsystem / Einlasskontrolle

Schon was vor am 21. März?

Ja? Schade. Denn am Wochenende um den 21. März findet die mittlerweile 19. Bauen und Wohnen in Münster statt. Und da könnt Ihr nicht nur das rumwuselnde Messeteam beobachten und Euch über alles rund um das Thema Bauen und Wohnen informieren, sondern Ihr seht auch unsere Lösung „buwooTikki“ das erste Mal im Echteinsatz.

„buwooTikki“ – was für ein beknackter Name. Vielleicht, aber jedes Kind braucht einen Namen. Und ja, wir hatten Spaß bei der Namensfindung. Aber hinter diesem Namen verbirgt sich auch ein Ticketing-System. Wer am 20., 21. oder 22. März zur Messe „Bauen und Wohnen“ geht oder den „architectureworld-Kongress“ besucht, kommt mit buwooTikki in Berührung.

Achtet auf das mit Scannern bewaffnete Einlassteam!

Unsere Aufgabe

Die Messegesellschaft Bauen und Wohnen aus Bremen führt in jedem Frühjahr die regionale Baufachmesse „Bauen und Wohnen“ in Münster durch. Damit die organisatorischen Abläufe unterstützt werden, haben wir bereits die Webapplikation „buwoo“ für die individuellen Anforderungen entwickelt. Diese ist bereits mehrere Jahre im Einsatz und unterstützt das Team der Messegesellschaft. Nun sind wir einen Schritt weiter gegangen.

Auch das Ticketing sollte optimiert werden. Die über die Internetseiten bestellten Tickets sollten aus einer Applikation heraus erstellt werden. Und natürlich sollte an den Messetagen überprüft werden können, ob der Gast ein gültiges Ticket vorlegt. Gewünscht war zusätzlich eine Verknüpfung mit „buwoo“ und den Internetseiten, damit der Verwaltungsaufwand so gering wie möglich bleibt. Neben den Einlasstickets zur Messe, benötigte die Messegesellschaft ebenfalls Teilnahmetickets für den architectureworld-Kongress, die besondere Anforderungen an die Tickets stellen.

Unsere Lösung

Aus den gesammelten Ideen entstand die Webapplikation „buwooTikki“. Bestellt ein Gast nun ein Ticket über die Internetseiten, werden alle erforderlichen Informationen in buwooTikki hinterlegt und gespeichert.  Der Gast erhält per E-Mail sein persönliches Ticket.

Dieses Ticket bringt der Gast zu seinem Besuch mit. Am Eingang zur Messe steht das Einlassteam, ausgerüstet mit Laptop und Barcodescanner. Der Barcode wird abgescannt und buwooTikki gibt umgehend eine Rückmeldung, ob ein gültiges Ticket vorliegt und/oder ob das Ticket bereits eingelöst wurde. Nach dem erfolgreichen Scanvorgang, wird das Ticket als „eingelöst“ markiert. In der Nachbereitung der Messe kann das Team der Messegesellschaft Bauen und Wohnen erkenne, welche Tickets eingelöst wurden und z.B. sehen, über welchen Aussteller die Besucher kamen.

buwooTikki haben wir als Webapplikation erstellt. Dabei haben wir auf die bewährte Kombination von HTML, jQuery, PHP und MySQL gesetzt. Als Basis dient das PHP-Framework Codeigniter. Die Darstellung wird mittels dem Toolkit Bootstrap realisiert.

Im Rahmen der Pflege- und Wartungsvereinbarung betreuen wir die Messegesellschaft Bauen und Wohnen. Kleinere Anpassungen und Wünschen lassen wir so immer wieder einfließen und passen die Lösung an die aktuellen Anforderungen an und entwickeln sie so stetig weiter.

Kunde
Messegesellschaft Bauen & Wohnen GmbH
Bremen
Werkzeug
PHP5, MySQL5, HTML5, CSS3, JavaScript
PHP-Framework CodeIgniter
Framework Bootstrap 3
JavaScript Bibliothek jQuery

Jonas Böttcher
04. Mrz 2015Webapplikationen